Aktuelles

Pfingsten im Tierpark

Unser Rudel im Tierpark. Gedacht war der Ausflug auch als Training für Baluna. Sie sollte z.B. weitere Tiere und auch Menschenmengen kennenlernen.

Baluna Auge in Auge mit einem Waschbären, von dem sie sich gar nicht trennen mochte. Am liebsten hätte sie ihn mitgenommen. Ob er das so toll gefunden hätte?

Baluna ging ganz mutig über die wackelige Hängebrücke. Kein Anzeichen von Unsicherheit.

Baluna und eine kleine Ziege. Auch diese fand sie ganz toll, wenn auch der Geruch etwas streng war.

Baluna entdeckt die Rehe. Diese Tierart kennt sie allerdings auch schon aus freier Wildbahn.

Baluna beobachtet ganz konzentriert.

Akira

Justy

Ambra musste ihre kleine freche Nase vorher mal wieder in einen Maulwurfhügel stecken.

Wenn es zu Pfingsten auch sehr voll war, so war es doch ein sehr schöner Ausflug und Baluna hat viel Neues erlebt und sich von ihrer besten Seite gezeigt.

Gepostet am 10. Juli 2017

2 Comments

  1. Hallo !
    Ich bin ganz begeistert von den tollen, interessanten Eurasier-Fotos 🙂
    Baluna erinnert schon ein wenig an „Papa“ Rico, gerade mit ihrer
    Haltung am Zaun bei den Rehen. Einfach ein tolles Rudel, das ihr
    da habt. Viel Vergnügen noch mit der Bande und vielleicht solltet
    ihr Baluna ab und an mal ein „Extra“-Leckerli zustecken?

    • Margot Mendel on

      Wir sind auch sehr glücklich, so ein tolles Rudel zu haben. Nicht nur Baluna, sondern alle anderen Fellnasen bekommen ihre Leckereien, allerdings in Maßen. Ganz liebe Grüße und ein Extrabussi an Papa Rico.