Aktuelles

Treffen des B-Wurfs am Edersee – September 2017

Wir hatten uns schon lange auf das Treffen gefreut und darauf, die inzwischen doch recht großen Fellnasen mit ihren lieben Familien wiederzusehen. Es haben sich alle ganz toll entwickelt und man konnte deutlich sehen, dass sie sich sehr wohl in ihren Familien fühlen. Wir hatten zudem das große Glück, dass sich auch das Wetter von seiner freundlichen Seite zeigte. Schade nur, dass Blou und Papa Rico mit ihren Familien bei diesem Treffen noch nicht dabei sein konnten. Aber es wird nicht die letzte Gelegenheit sein, sich untereinander kennen zu lernen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Baluna freut sich auf ihre Geschwister.

Akela

Jack (Ben)

Nala

Namika

Balou

Oma Akira

Akela

Erst einmal »Hallo« sagen.

Besonders schön war, dass die Süßen während des Spazierganges am Nachmittag stellenweise auch frei laufen konnten.

Ambra und Akira

Zwei, die sich mögen: Balou und Namika.

Ambra ist ganz aufgeregt wegen ihrer »Kleinen«.

Zwei »See«-Hunde: Balou und Namika mit gleichen Interessen.

Akira, Baluna und Justy

Leider war das Treffen viel zu schnell zu Ende. Aber da Einige eine ganz beträchtliche An- und Rückreise in Kauf nehmen mussten, war dem natürlich Rechnung zu tragen. Herzlichen Dank an alle, dass Ihr gekommen seid. Es war ein wunderschöner Tag mit Euch. Habt eine schöne Zeit und bis zum nächsten Mal …

Gepostet am 25. September 2017

2 Comments

  1. Suuuuuppppeeeer !
    Die B’ärchen haben sich ja ganz toll weiterentwickelt und wir gratulieren den Besitzern von
    Herzen zu der guten Pflege und Erziehung. So werden hoffentlich alle ganz viele Jahre
    Freude miteinander haben.
    Beim Anblick der Bilder bedauern wir es nochmals, dass wir nicht dabei sein konnten,
    obwohl wir auch eine wunderbare Zeit am Bodensee hatten.
    Auf jeden Fall werden wir es beim nächsten Mal wieder versuchen:)
    Herzliche Grüsse aus Wegberg
    Marion und Peter mit „Papa“ Rico

  2. Margot Mendel on

    Es war sehr schön. Schade, dass Ihr nicht dabei sein konntet.
    Herzliche Grüße aus dem Innerstetal.
    Margot und alle Zwei- und Vierbeiner